.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsGorelem: II

Beastcraft - The infernal Gospels Of Primitive Devil Worship

beastcraft infernal gospelsxxlLabel: Pulverised Records

Spielzeit: 39:18 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Das hätte ich echt nicht erwartet, noch einmal was Neues von Beastcraft in den Händen zu halten, denn eigentlich gibt es die Band ja seit dem tragischen Tod ihres Gründungsmitgliedes Trondr Nefas im Jahre 2012 nicht mehr. Danach kamen ja nur noch ein Live-Album und ne Compilation heraus. Nun hat man aber noch ein paar alte Songs des Musikers (der ja auch bei Bands wie Urgehal, Dim Nagel, Endezzma und Kvist gespielt hat!!) gefunden und auf dieser allerletzten Platte zusammengestellt. Und da merkt man wieder einmal, was für ein begnadeter Songschreiber uns mit Trondr verloren gegangen ist. Ob es eine Midtempo-Hymne wie "Reborn beyond the grave" ist, eine rasende Gewalteruption wie "Waging war on the heavens" oder das doomige "Deathcraft and necromany" (mein ganz persönlicher Favorit auf dem Album!!!) - die Songs sind ohne Ausnahme absolute Highlights. Schön, dass man mit dieser Platte dem Verstorbenen noch einmal gedenkt und dass die Songs nicht verloren gegangen sind, es wäre echt schade drum gewesen... Ein mehr als gelungener Abschluss des Kapitels Beastcraft, einer Formation, die von Beginn an bis zum Schluss dem traditionellen norwegischen Black Metal die Treue gehalten hat und meiner Meinung nach keine einzige auch nur mittelmässige Veröffentlichung in ihrem Katalog hat! Ein traditionsbewusster Black Metal Fan muss hier einfach zugreifen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Aapenbaring 01:05
2. Demonic Perversion 02:35
3. Deathcraft and Necromancy 06:32
4. The Fall of the Impotent God 05:19
5. Her Highness of Hell 03:22
6. Reborn Beyond the Grave 06:29
7. Waging War on the Heavens 05:17
8. The Devil's Triumph 05:28
9. The Beast Descends 03:06

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revel in Flesh - Live From the Crypts of Horror

revel in flesh livexxl

Over The Voids - Over The Voids

Over The Voidsxxl

Black Capricon - Omega

blackcapricornxxl

No Amnesty - Psychopathy

NoAmnesty Psychopathy

Megalith Grave - From Effigies Past

megalithxxl

Marginal - Total Destruction

Marginal Albumartworkxxl

Asagraum - Potestas Magicum Diaboli

Asagraum2xxl

Minas Morgul - Kult

minas morgul kultxxl

Necrofulgurate - Putrid Veil

Necrofulguratexxl

Graceless - Shadowlands

Gracelessxxl

Draghkar - World unraveled

Draghkarxxl

Ensepulcher - No sanctity in death

Ensepulcherxxl

Coven - The Advent

Coven  The adventxxl

Pile of Excrements - Escatology

Pile of Excrementsxxl

Obscure Burial - Obscure Burial

obscure burial 2017xxl

Necromante - The magickal presence of occult forces

necromantexxl

Ice War - Ice War

ice war 2017xxl

Breaking Samsara - Light of a new beginning

Breaking Samsaraxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

enslaved 2017 tourxxl

Solstafir admat EU 2017xxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang