.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsBe'Lakor: Vessels

Infernäl Mäjesty - No God

infernal majesty no godxxlLabel: High Roller Records 

Spielzeit: 61:08 min.

Genre: Thrash Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Irgendwie ist es ja unfair (wenn auch nachvollziehbar und normal!), dass man neue Werke einer Band immer mit ihrem besten Album vergleicht. Wenn dieses dann ein kleines Meisterwerk gewesen ist, seiner Zeit voraus, oder was auch immer, dann schafft es die entsprechende Formation in den allermeisten Fällen ja nicht, dieses Niveau noch einmal zu erreichen. So auch im Falle der Kanadier von Infernäl Mäjesty, deren Debüt von 1987 "None shall defy" ja gleich ein solcher Hammerschlag gewesen ist. Dass sich die Kollegen in der Folgezeit extrem rar gemacht und nur alle 150 Jahre ein frisches Album eingespielt haben, trägt zwar irgendwie zur Legendenbildung bei, kann bei oben erwähnten Problem aber auch nicht helfen. Versuchen wir also mal, "No God" als völlig freistehende Platte zu nehmen, die keinerlei "Legenden-Ballast" mit sich trägt! Und siehe da, man entdeckt ein richtig gut gemachtes, sehr wütendes Thrash-Teil, das sich nicht scheut, die Grenzen zum Death Metal immer wieder (und weiter) auszuloten, was besonders der Atmosphäre sehr gut tut. Ich mag ja sowieso diesen "dreckigen" Thrash weitaus mehr, als so Hochglanz-Geschichten (also eher Sodom als Anthrax...) und da fallen die Kollegen von Infernäl Mäjesty genau in mein Beuteschema. Was mir darüber hinaus noch gefällt, ist (neben einem leichten "Retro"-Touch, der durchaus charmant ist!) diese gewisse Verspieltheit, die sich trotz aller Brutalität immer wieder durchsetzt und damit den Gesamteindruck geschmackvoll verfeinert. Schönes Teil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Enter The World Of The Undead
2. In God You Trust
3. Signs Of Evil
4. Another Day In Hell
5. Kingdom Of Heaven
6. No God
7. False Flag
8. Nation Of Assassins
9. House Of War
10. Systematical Extermination
11. Extinction Level Event

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Unravel - Eras of Forfeit

unravel coverxxl

Teutonic Slaughter - Puppeteer of Death

Teutonic Slaughter xxl

Graveyard - Back to the Mausoleum

graveyard 2018xxl

Wreck - V is for Violence

wreckxxl

Krolok - When the moon sang our songs

Krolokxxl

Škan - Death Crown

skan coverxxl

Svederna - Svedjeland

Svederna

Wombbath - The Great Desolation

wombbath 2018xxl

Satanic Surfers - Back from Hell

Satanic Surfers  xxl

Drawn And Quartered - Hail Infernal Darkness

Drawn And Quartered  xxl

The Negative Bias + Golden Dawn: Split

The Negative Biasxxl

Gatekeeper - East of Sun

gatekeeper 2018xxl

Necros Christos - Domedon Doxomedon

necros christos coverxxl

Grá - Väsen

gr

Abhor - Occulta ReligiO

Abhor

Black Mass Pervertor - Life beyond the walls of flesh

Black Mass Pervertor

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

marduk tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang