.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsLimbonic Art - Spectre Abysm

Apologoethia - Pillars

Apologoethia xxlLabel: Invictus Productions

Spielzeit: 26:11 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 24. November 2017

J.B., Gitarrist der spanischen Death Metaller von Graveyard sowie Mitwirker in zahllosen anderen Bands kann sich wohl nicht genug ausleben. Deswegen veröffentlicht der gute Herr mit Apologoethia ein neues Projekt, das hat es in sich und wütet quer durch die dunklen Spielarten der harten Gitarrenmusik.

„Pillars“ erzeugt auf seinen vier Tracks eine ganz besondere Atmosphäre und weiß oft zu überraschen. So richtig festzulegen scheint sich der junge Mann nicht zu wollen. Er zaubert eine tolle Mischung, die mal mehr in Richtung Black Metal tendiert, viel doomige Verschnaufpausen liefert und dabei oft diese gewisse dreckige Death Metal Attitüde raushängen lässt, ohne dabei in zu viel Rotz zu verfallen. Die ganze Chose strahlt in mancherlei Momenten eine epische Erhabenheit aus, reduziert sich aber nicht auf die Kreation solcher Momente, sondern ist immer noch eine Metalplatte. Man spürt förmlich die Energie, die kreative Leidenschaft. Sehr abwechslungsreich vergeht die Spielzeit wie im Flug, Langeweile tritt nicht auf, eher das Verlangen nach mehr.

Die kurze Spielzeit ist wohl auch der einzige Kritikpunkt, den man der Scheibe vorwerfen kann. Als kleiner Happen zwischendurch besticht "Pillars" aber durch merklich viel Spielfreude, musikalisches Können und einem, trotz der Abwechslung, stimmigen Gesamtpaket. Ich hoffe wir werden in nächster Zeit noch mehr von Apologoethia hören, vielleicht in Full Length Form.

Sascha Scheibel

XXL WertungL

Tracklist:

1. De Fundamenta Spiritus
2. De Humane Natura
3. De Absentiae Vitae
4. De Aeterno Praesentia

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Balmog - Vacvvm

Balmog Cover

Necrophobic - Mark of the Necrogram

necrophobic 2018xxl

Deströyer 666 -Call of the Wild

destryer666 2018xxl

Funeral Winds - Sinister Creed

Funeral Winds  Sinister Creedxxl

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang