.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsBunker 66 – Chain Down In Dirt

Crypts of Despair - The Stench of the Earth

Crypts Of DespairsxxlLabel: Testimony Records

Spielzeit: 41:09 min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: 24. November 2017

Wow, da hat der Dennis von Testimony Records aber (mal wieder) ein ganz feines Näschen gehabt, als er sich die Burschen von Crypts of Despair gekrallt hat. Schon beim einleitenden Titeltrack, der noch recht langsam daherkommt, bekommt man eine Ahnung, was für ein Brecher hier auf einen zurollt! Und dann geht es auch schon los, ein unglaublich fetter und druckvoller Death Metal quillt (zunächst vom Tempo noch etwas zurückhaltend) aus den Boxen, Old School wie Sau und mit einer unmenschlichen Kraft versehen. Wenn dann noch die beiden Sänger mit ihren herrlich hässlichen Growls loslegen, spätestens dann sollte bei jedem Death Metal Maniac vor Begeisterung die Milch einschießen! Unglaublich brutal versetzen einen die Kollegen aus Litauen in die frühen Neunziger, als quasi jedes Death Metal Album ein Klassiker war! Und wer immer noch nicht überzeugt ist, der sollte mal in den Track "77" reinhören, für mich das absolute Überlied auf "The stench of the earth" und einer der besten Death Metal Songs der letzten halben Stunde - das Teil knallt einfach alles weg! Ihr merkt schon, ich bin total begeistert von diesem Album, purer Death Metal, schön altmodisch und alles hinwegfetzend, mit einer schier unfassbaren Gewalt ausgestattet und einfach nur schweinegeil! Definitiv ein ganz fetter Höhepunkt des Death Metal Jahres 2017!!!

Christian Hemmer

XXL WertungXXL

Tracklist:

1. The Stench Of The Earth
2. Path To Vengeance
3. Pits Of Endless Torment
4. 77
5. Fleshless Eternity
6. Enslaved In Blasphemy
7. Possessed By Astral Parasites
8. Ravage The Earth
9. Monuments Of Fear
10. Dead Light

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Untervoid – Untervoid

Untervoidxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang