.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsBunker 66 – Chain Down In Dirt

Graceless - Shadowlands

GracelessxxlLabel: Raw Skull Recordz

Spielzeit: 44:21 min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 06. Dezember 2017

Just zum Nikolaustag gibt es 'was ganz Feines auf die Ohren: das Debütalbum der vier Mannen der niederländischen Todesbleiwalze Graceless. Neun Nackenbrecher erster Güte überrollen einen regelrecht, wenn man 'Shadowlands' in den virtuellen Player wirft. Die Einflüsse sind mannigfaltig (beispielsweise Bolt Thrower, Grave und drölfzig weitere Großmeister des Death Metals), das Tempo variiert ebenso, wobei zumeist bis zum Kommen des Arztes im Midtempo gebolzt und gemosht wird. Die Produktion fällt äußerst fett aus, spart dabei (dem Fliegenden Spaghettimonster sei Dank) die mittlerweile typisch klinische Sterilität aus, sondern setzt vielmehr auf alte Trademarks und erzielt somit weitere Pluspunkte.
Weshalb die dargebrachte Mucke wegen der hin und wieder auftretenden Doom-Einsprengsel in der übrigens recht dürftigen Info als Death Doom bezeichnet wird, ist mir ein echtes Rätsel. Leute, das hier ist erstklassiger Oldschool-Death-Metal, der ordentlich kickt, gewaltig brettert und tonnenweise Atmosphäre transportiert.

Ich könnte hier noch echt viel Überflüssiges zu diesem Album schreiben, aber ich denke, ich habe alles gesagt. Wer Oldschool-Todesbleikost liebt und in diesem Sektor vor allem auf Qualität setzt, wird mit 'Shadowlands' gewaltig seine oder ihre Freude haben.

Rippenspieß

XXL WertungXL 1

Tracklisting:

01. Shadowlands
02. Legions Of The Fallen
03. Slashed And Served
04. Heroin Filled Veins
05. Sumerian Flames
06. We Will Be Gods
07. Die On Demand
08. Iron Tears
09. When The Last Light Fades

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Untervoid – Untervoid

Untervoidxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang